Richtig Haare glätten

Veröffentlicht auf von Barbiika ♛ Beauty & Lifestyle ♛

dsd.jpg

1.Eine haselnussgroße Portion Glättungscreme mit Hitzeschutz  ins handtuchtrockene Haar geben, dabei das Haar mit den flachen Händen zusätzlich glatt streichen.

 

2. Das Haar bei höchster Windstufe und niedriger Hitze vollkommen trocken föhnen und gleichzeitig mit einer Bürste die Haare geradeziehen 

 

3. Am unteren Hinterkopf eine ca zwei Zentimeter breite Strähne abteilen, das restliche Haar am Oberkopf feststecken. Strähne spannen und das Glätteisen mit sanftem Druck und ruhiger, zügiger Bewegung vom Ansatz zu den Spitzen ziehen

 

4. Das gesamte Haar nach und nach Strähne für Strähne von unten nach oben bearbeiten, dabei mit dem Glätteisen immer möglichst dicht an den Ansatz gehen .

 

5. Zum Schluss bekommen die Spitzen noch einen leichten Schwung, indem sie mit dem Glätteisen etwas nach innen geformt werden.

 

 

Für jeden Tag ist das Glätteisen nicht geeignet. Zum Glück hält der Look normalerweise einige Tage, bei gesundem Haar kann man es dann wieder einsetzen. Kräuseln sich die Längen durch hohe Luftfeuchtigkeit schon früher, nur die oberste Partie nacharbeiten - so wird das restliche Haar geschont.

 


AA


Veröffentlicht in Beauty Tipps

Kommentiere diesen Post

theresa 04/16/2011 19:31


gute tipps !


Elii 04/13/2011 16:28


tolle tipps...und übrigens toller blog hübsche :**


sarah 04/13/2011 09:59


Ich versuchs mal :)
danke für die tipps :D


Marei 04/11/2011 15:22


sehr hilfreich :*


bianca 04/10/2011 16:49


hat mir geholfen. :*